Work(over)load.

Dienstag: 20.10.2020 10:00-12:00 Uhr

Malte Kleinwort und Maresa Lathen
mit Impulsen von Maria Brauckhoff (Slavistik), Grit Escher (FSR Slavistik) Peter Goßens (Komparatistik, Studiendekan), Sandra Lachmann (FSR Germanistik)

In diesem Webinar wollen wir auf eine Zeit voller Turbulenzen, Herausforderungen und innovativer Lösungsmöglichkeiten zurückblicken. Gleichzeitig möchten wir über die Zukunft sprechen: Was haben wir für die Lehre im nächsten Semester aus den letzten Monaten gelernt? An welchen Stellschrauben muss noch gedreht werden? Was ist bei der Lehre im nächsten Semester zu beachten?
Vier Themen werden von uns adressiert: Erfahrungen und Herausforderungen bei der Workload-Berechnung, der Kommunikation über Seminar-Anforderungen, sowie der Durchführung von Gruppenarbeiten und von Schreibaufgaben.
Nach einer kurzen Einführung in die Ergebnisse unserer Umfragen und vier Impulse unserer Gäste, die den Themen zugeordnet sind, werden wir in das neue Tool yotribe wechseln, um dort in kleinen Gesprächsrunden die Themen zu diskutieren. Zum Abschluss werden wir zurück in Zoom die Ergebnisse der Diskussionsrunden besprechen und versuchen, daraus Empfehlungen für das kommende Semester abzuleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.